Oman-Explorer ( 8 bis 10 Tage)
Mit dieser Tour richten wir uns an Menschen, die sich von faszinierenden Landschaften beeindrucken lassen und die Vielfalt des Omans mit allen Sinnen erleben möchten. Genießen Sie die Gastfreundschaft und Kultur des Sultanates und die Mystik eines Landes, das Ihren Geist nachhaltig bereichert. Unsere langjährige Erfahrung mit tausenden Off-Road Kilometern durch die Gebirge und Wüsten garantiert Ihnen exklusive Einblicke in das Land und grandiose Ausblicke auf die pittoresken Landschaften. Den zeitlichen Ablauf legen wir nur ungefähr fest, denn wir wollen flexibel sein und Ihre Interessen in unseren Fokus nehmen.


Expeditionsverlauf

In Anhängigkeit von unserer gewählten Fluggesellschft starten wir von Düsseldorf, Frankfurt oder München

Der Urlaub beginnt! Die Fluggesellschaften schreiben den VERWÖHNFAKTOR groß und bereits hier entführen wir Sie in eine Welt besonderer Gastlichkeit. Allen Teilnehmern war die Begeisterung gemein! Ein ausgesprochen fürsorglicher Service, vorzügliches Essen, verbesserte Beinfreiheit und ein mehr als reichhaltiges Entertainment-Angebot sorgen für Behaglichkeit und das erste Urlaubsgefühl.


Nach ca. 6 Stunden erreichen wir den internationalen Airport in Muscat am frühen Morgen. Letzte Provianteinkäufe im Duty-Free Shop und dann der erste Moment der Tuchfühlung. Die letzte Schiebetüre des Zollbereiches öffnet sich und Sie sind angekommen! Orientalisches Treiben, angenehm warme Lüftchen und ein Hallo-Wach Kaffee bei Costa-Coffee, während die Landcruiser von unserem Guide übernommen werden.

 

 

Nach dem Besuch der Sultan Qaboos Moschee fahren wir zum Hotel (Übernachtung zwischen € 45,-- bis 65,-- p. P.), frisch machen und ein wenig entspannen, in Gedanken bereits auf Reise. Am Nachmittag bepacken wir unsere Fahrzeuge mit der Outdoor-Ausrüstung Zelte, Schlafsäcke und unser Küchenequipment geben uns die Sicherheit, autark zu sein, Gefahren zu meiden und flexibel zu handeln. Abends sitzen wir in einem Restaurant am Indischen Ozean und erfreuen unsere Gaumen mit orientalischen Köstlichkeiten!

2. Tag und folgende

Die Karawane zieht los!! Wir fahren entlang dem Ozean und verlassen bereits nach etwa 1 Stunde den Highway, um eine erste Herausforderung zu meisten und durch ein breites Wadi nach Rustaq zu gelangen. Kleine Sanddünen erschweren uns den Weg, aber das wollen wir ja. In Rustaq stärken wir uns mit einem orientalischen Snack! Danach richten wir unser Camp in einem von hohen Bergen umgebenen Talkessel ein.

Am nächsten Tag nehmen wir unsere erste Gebirgsüberquerung in Angriff. Unglaublich faszinierende Gesteinsformationen und aufregende Passagen über asphaltfreie Wege entlang klaffender Schluchten und steiler Abhänge fordern die volle Aufmerksamkeit. In den nächsten Tagen halten wir uns im westlichen Hajar-Gebirge auf:

- Tee- und Kaffeepause in Misfat al Abreeyn (vielleicht auch Übernachtung)
- Besuch des Handwerksmuseums in al Hamra
- Grand Canyon des Oman aus der Vogelperspektive
- Grand Canyon des Oman aus der Froschperspektive
- Jabrin Castle
- Nizwa

                
 
                                                                              

 

Heute heißt es: Ab in die Wüste!! In den nächsten Tagen gehen wir auf Entdeckungsreise in der Wahiba, deren Vielfalt uns restlos begeistern wird. Wir schlafen im Camp des Beduinen Ali al Hajri www.safaridesert.com und werden dort vorzüglich bewirtet. Einige Nächte verbringen wir aber unter freiem Sternenhimmel in den Weiten der Dünen. Das abendliche Lagerfeuer und die schon zur Legende gereifte Wüstenpampe unseres Millionen Sterne Koches lassen uns der Zivilisation und dem Alltag weit entrücken.


Unsere letzten Ferientage fordern vollen Einsatz, entlohnen uns aber mit Kurzweil und unbeschreiblich imposanten Kulissen. Dem morgendlichen Bad in den Naturpools des Wadi Khalid folgt die Durchquerung eines Tales, das von bunten Felsen umsäumt, verträumt friedlich den Weg zu unserer Gebirgsüberquerung weist. Wieder kämpfen wir uns im Allradantrieb auf über 2.000 Meter Höhe, vorbei an den Bienenkorbgräbern, die bereits seit 5.000 Jahren wie Wächter ihre Silhouetten in den blauen Himmel über den Felsriesen recken. Nach aufregender Bergabfahrt erreichen wir den weißen Strand bei Fins-Beach. Am nächsten Morgen wandern wir in das Wadi as Shab und klettern von Pool zu Pool, um am Ende in eine Grotte mit Wasserfall zu tauchen.  Über einen zweispurigen Highway finden wir allmählich unseren Weg zurück in die „Moderne“.


Termin

17.10. bis 27.10.2018 Oman Expedition - auch mit Kindern ab 6 Jahre -

26.10. bis 06.11.2018 Oman Expedition


Sie möchten individuell planen oder mit einer eigenen Gruppe reisen? Sprechen Sie uns einfach an, wir können Sie auch exklusiv begleiten! Anfragen bitte an: info@allradexpedition.de